Die Zahlenzauberin näht Retro

von zahlenzauberin

Ich hab das Butterickkleid schon ne Weile fertig, bin bloß noch nicht dazu gekommen darüber zu schreiben. Der Schnitt selber ist tatsächlich einfach, wie auf der Packung angegeben, und war auch sehr schnell genäht. Ich hab für zuschneiden und nähen einen Nachmittag gebraucht, und wenn ich nicht zwischen drin gedacht hätte das ich schlauer als die Anleitung bin wärs sogar noch schneller gegangen😉. Alles in allem ein toller Anfängerschnitt.
Zwei Dinge zum Schluß. Erstens es ist super wichtig Richtig maß zu nehmen, und wenn ihr dann ne Größe größer braucht, who cares. Zweitens Schnittmuster an die eigenen Maße anzupassen ist keine Kernphysik. Bei Sew’n’Sushi, unter Sewing Secrets, gibts zum Beispiel eine schöne ausführliche Anleitung auf deutsch für eine Oberweitenanpassung, und wer tiefer in die Materie einsteigen will der empfehle ich „Fit for Real People“ von Pati Palmer und Margaret Alto.
Immer dran denken die Schnittmusterhersteller arbeiten mit einem Ideal Körper, dass kann niemanden richtig passen und es wäre doch schade, wenn ihr euch viel Mühe gebt Stoffe auszusuchen alles toll und genau zu machen, und es dann nicht richtig sitzt.
So und jetzt die Bilder:
Erstmal der Schnitt:

IMG_0616

Dann das fertige Kleid von vorne:

IMG_0621

Und von hinten:

IMG_0622

Und an mir:

IMG_0626