Tampolino

von zahlenzauberin

Gerade bin ich beim surfen über Tampolino gestolpert, dabei handelt es sich um einen ganz normalen Fingerling der einzeln verpackt ist und dann im Zehner Pack etwa zwei Euro kostet. Ich sehe den Sinn des ganzen ja durchaus ein, ich war auch schon in situationen wo es nicht möglich war die Hände vor und nach dem Tampon wechseln zu waschen, und da ist so ein Fingerling eigentlich eine feine Idee.

Aber Fingerlinge kosten in der Apotheke 100 Stück zwei Euro, das heißt so ein Tampolino kostet das zehnfache und die fehlende einzel Verpackung das wird frau doch wohl hinbekommen? Tampons sind ja schließlich auch nicht steril.

Das ist mal wieder so ein klassischer Fall von „Wenn wirs rosa einpacken und drauf schreiben speziell für Frauen, dann können wirs für den zehnfachen Preis verkaufen.“. Mich würde ja mal interessieren was die rosa Farbe kostet die die Produkte für Frauen so teuer macht?